vmt_logo

Marketing & Vertrieb

Mit dem VMT AG Marketing & Vertriebsguide bestimmen die Kunden die Produkt- und Marktstrategie. Das Ziel ist festzulegen, auf welchen Märkten die Produkte vermarktet werden. Mit dem Marketing- und Vertriebsguide haben Sie ein Führungswerkzeug, das Sie im Wettbewerb abheben wird. Sie erhalten Konzepte und Vorgehensweisen, die für Ihren Vertrieb zusätzliche Vorteile bringen. Ob in der Nutzung von klaren Strukturen in Marketing und Vertrieb, oder in der Bearbeitung von Altkunden und Interessenten, oder in der Steuerung der Verkäufer und deren Entlohnung, oder dem Einsatz von Massmarketing Methoden und des Ausbaus des Altkundengeschäftes; der Marketing- und Vertriebsguide beschreibt nicht nur die Wege und die Steuerung des Vertriebs, sondern ist für jeden vertriebsorientierten Unternehmer das Managementwerkzeug schlechthin. Der Marketing- und Vertriebsguide beinhaltet die folgenden Bereiche, die auf Ihr Unternehmen angepasst werden.

Marketingziele werden klar mit dem Kunden definiert, die Möglichkeiten werden voll ausschöpft und alles nach Prioritäten zugeordnet:

  • Umsatz, Auslastung und Rendite erhöhen oder im Verhältnis zueinander optimieren
  • Entwicklung von Standards zur Planung und Kontrolle eines aktiven vertrieblichen Vorgehens
  • Produktivität im Verkauf verbessern

Mit dem Marketing- & Vertriebsguide bieten wir folgendes für unsere Kunden

  1. Marketingaufgaben durchprüfen und strukturieren
  2. Produkte/Dienstleistungen und Märkte/Marktbedürfnisse abgleichen
  3. Verkaufsgebiete und Marketing-Zielgruppen analysieren und strukturieren
  4. Bestands- und Beziehungsmarketing installieren/optimieren
  5. Direktmarketing-/Mailingaktionen konzipieren
  6. Unternehmer- und Verkäuferqualifikation verstärken, Weiterbildungsmaßnahmen planen
  7. Verkäuferische Vorgehensweise systematisieren
  8. Auftragseingangsplanung/Arbeitsvorbereitung straffen
  9. Verkaufshilfsmittel und Controllinginstrumente verbessern (Vertriebsbudget)
  10. Über Interessenten-/Kundenseminare den Verkauf fördern
  11. Nachgeschäft ausbauen

Schlüsselkunden sind für den Umsatz und die zukünftige Entwicklung eines Unternehmens besonders wichtig. Deshalb sollte die Vertriebsorganisation mit einem Key Account Management darauf ausgerichtet sein, diese Kunden besonders gut zu betreuen. Voraussetzung ist, dass man sie gut kennt. Hierfür bieten wir Ihnen unsere langjährige Erfahrung.

Key Account Management heißt nicht, Produkte an wichtige Kunden zu verkaufen. Entscheidend ist vielmehr dem Kunden:

  • Lösungen zu liefern
  • bei der Prozessoptimierung zu helfen
  • bei der Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen für die Kunden des Kunden mitzuwirken
  • bei der gemeinsamen Erschließung neuer Geschäftsfelder beiseite zu stehen
  • bei der Strategie- und Zukunftsplanung zu unterstützen
 

slogan-rechts

Marketing
  • Kommunikationsstrategien
  • Marketingcontrolling
  • Preisoptimierung
  • Preisdifferenzierung
  • Marketingprozesse
  • Produktmanagement
  • Markteintrittsstrategien